Themendossiers

Ergonomie am Arbeitsplatz

Anbei einige Ratschläge um Ihren Arbeitsplatz zu optimieren

  • Um Reflexe auf dem Bildschirm zu vermeiden Sie, positionnieren Sie Ihn nicht gegenüber eines Fensters.
  • Die Beleuchtung sollte ausreichend sein.
  • Setzen Sie sich gerade vor Ihren Bildschirm. Falls Sie mit 2 Bildschirmen arbeiten, platzieren Sie beide nebeneinander und setzten Sie sich auf einen Drehstuhl, um den Rücken zu schonen.
  • Stellen Sie den Bürostuhl so ein, dass Ihre Blick auf die obere Bildschirmhälfte gerichtet ist.
  • Die Distanz zum Bildschirm sollte ein Armlänge sein
    Ihre Arme sollten einen rechten Winkel zur Tastatur haben.
Ergonomie am Arbeitsplatz

Der Sichtkomfort kann auf folgende Weisen verbessert werden:

  • Regelmässiges Augenzwinkern verhindert das Austrocknen der Augen.
  • Bei trockenen Augen 2 - 3 Mal pro Tag künstliche Tränen in Form von Einzeldosen verwenden.
  • Die Beine nicht kreuzen und beide Füsse flach auf den Boden stellen.
  • Machen Sie "Sehpausen". Schauen sie 2 Mal pro Stunde 1 bis 2 Minuten aus dem Fenster, um die Augen zu entlasten.
  • Tragen Sie die vorgeschriebene Komfortbrille für die Arbeiten am Bildschirm.
  • Lüften Sie Ihr Büro während des Arbeitstages, auch bei kaltem oder heissem Wetter.
  • Trinken sie viel Wasser, dies eliminiert Giftstoffe im Organismus und fördert die Konzentration.

 

Dank diesen Ratschlägen wird sich Ihre Augenmüdigkeit vermindern und Ihre Konzentration wird sich verbessern.